Stylische Accessoires für den Konzertbesuch

(c) isabeanglois - Fotolia.com

Bei Konzerten und Festivals geht es längst nicht mehr nur um Musik. Derartige Veranstaltungen genießen mittlerweile einen echten Eventcharakter und bieten Raum, damit sich Besucher von ihrer besten Seite zeigen können. Darum gibt es hier ein paar Fashion-Tipps für Leute, die nicht nur zum Sehen, sondern auch Gesehenwerden bei großen Veranstaltungen zu Gast sind.

Gekonnt die Blicke auf sich ziehen

Die Zeiten, in denen man vorwiegend in Band-Shirt und Jeanshose gekleidet zu einem Konzert oder Festival ging, sind eindeutig vorbei. Viele greifen zu auffälligeren Outfits und mutigen Accessoires, wenn es auf eine musikalische Veranstaltung geht. Sowohl im Vorprogramm als auch während und nach dem Konzert bietet sich die Gelegenheit, den individuellen Look zur Schau zu stellen und anerkennende Blicke auf sich zu ziehen. Mit eine paar Tipps in Sachen Mode und passendem Zubehör können auch Sie zum Hingucker auf jedem Event werden und aus der Masse des Publikums herausstechen.

Handtaschen – nützlich und stilvoll

Eine Handtasche hat in erster Linie einen praktischen Nutzen, indem sie Stauraum für essenzielles Inventar bietet, das etwa aufgrund mangelnder Möglichkeiten an der Kleidung nicht direkt am Körper getragen werden kann.

Gerade wenn man in der warmen Jahreszeit etwas luftiger gekleidet ist, fehlen die Verstecke, an denen man Schlüssel, Handy und Geld sicher unterbringen kann. Eine Handtasche kommt da wie gerufen und ermöglicht die Mitnahme allerlei kleiner Dinge, die bei keinem abendlichen Ausgehen fehlen dürfen. Viele unterschiedliche Marken und Modelle in trendigen Farben gibt es unter www.zalando.at zu kaufen. Lässig über die Schulter getragen ist eine modische Handtasche das Must-Have unter den Accessoires und wertet jedes Outfit noch einmal auf.

Lässige Mützen für jede Gelegenheit

Kopfbedeckungen waren eine Zeit lang völlig aus der Mode und stellten ein absolutes No-Go dar. Doch Zeiten ändern sich und mittlerweile ist eine lässige Mütze vor allem bei den Herren der Schöpfung wieder total angesagt. Da gilt natürlich nicht nur für draußen, sondern auch in geschlossenen Räumen wie einem Club oder der Konzertlocation kann eine stylische Bedeckung für das Haupt wieder guten Gewissens getragen werden. Während Baseball-Caps als quasi zeitlos gelten, sorgen im Moment besonders Beanies für Aufsehen, die ähnlich wie Wintermützen aussehen und am Hinterkopf über einen eingeschlossenen Luftraum verfügen.

Sie wirken besonders lässig und sind – obwohl sie ursprünglich aus der Hip-Hop- und Skaterszene stammen – heute kaum noch einer Subkultur oder einem bestimmten Musikgenre zuzuordnen. Auch die Damenwelt weiß um die Vorteile einer stylischen Baumwollmütze, schließlich muss die Frisur darunter nicht perfekt hergerichtet sein.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit dank Leucht-Accessoires

Auf Konzerten herrschen häufig schwummrige Lichtverhältnisse, sodass man im Publikum kaum seinen Nebenmann erkennen kann. Doch auch im Halbdunkel kann man die Blicke auf sich ziehen, indem man etwa auf leuchtende Accessoires setzt. Leuchtarmbänder mit einer fluoreszierenden Flüssigkeit, neonfarbene Kleidung oder Glitzer-Make-up sorgen in solch einem Fall für Aufsehen und verpassen dem Look den letzten Schliff, um auch inmitten eines Konzertpublikums garantiert nicht übersehen zu werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>